Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

ELV Homematic Bausatz Funk-Schaltaktor 4-fach Homematic®-System

Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment.
113,40 €

zzgl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

  • 091750
  • 4023392917509

Der 4-Kanal-Funk-Schaltaktor für das Homematic Hausautomationssystem schaltet über vier potentialfreie Relaiskontakte bis zu vier Verbraucher mit jeweils bis zu 3680 W Leistungsaufnahme auf einen Funkbefehl eines Senders im Homematic System.

Bausatzinformationen
Mittel
1 h
Vorbestückt
Der 4-Kanal-Funk-Schaltaktor für das Homematic Hausautomationssystem schaltet über vier... mehr

Der Schaltaktor ist für die Montage auf einer DIN-Hutschiene innerhalb einer Verteilanlage vorgesehen.

  • Je Kanal bis zu 16 A Last möglich, insgesamt max. 25 A
  • Bedien- und Konfigurationstaster und LED-Anzeige am Gerät
  • Potentialfreie Schaltkontakte
    Wichtig! Am Gerät darf nur die selbe Phase zur Versorgung und zum Schalten verwendet werden (siehe Schaltbild Bedienungsanleitung)
  • Geringer Eigenverbrauch, nur 0,5 W
  • Sichere bidirektionale Funkverbindung mit Rückmeldung

 

Kundenbewertungen
Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5
24
4
6
3
3
2
1
1
0
Durchschnittsbewertung
Gesamt
4.55
Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen
34 Kundenbewertungen
verifizierter Verkauf 30.11.2020

Hat wieder Spass gemacht etwas zu löten. VOn der Menge her auch vollig ausreichend.

verifizierter Verkauf 13.01.2018

Gerät schon zusammengebaut, leider Funktioniert der 4. Aktor noch nicht, der zusammenbaut hat Spass gemacht und hat auch alles auf anhieb gepasst.

verifizierter Verkauf 09.01.2018

Ich habe schon 2 der Aktoren längere Zeit ohne Auffälligkeiten im Einsatz. Bei dem jetzt gebauten Aktor scheint es ein Problem zu geben. Ich habe den in ein AP-IP65-Hutschienengehäuse eingebaut. Nach ein paar Stunden Funktion reagiert der Aktor nicht mehr. Betreibe ich den offen gibt es keine Ausfälle, aber das Gehäuse des Aktors wird recht warm. Die Platine habe ich noch mal kontrolliert, da stimmt alles. Ein älterer, baugleicher Aktor arbeitet schon seit langem in einem vergleichbaren Hutschienengehäuse. Ich habe jetzt einen anderen Aktor (4x im AP-Gehäuse) beschafft.

verifizierter Verkauf 30.11.2017

Dieser Bausatz war das beste was ich bisher gekauft hatte. Beide haben auf Anhieb funktioniert, waren super verpackt gepaart mit einer guten Anleitung.

verifizierter Verkauf 17.10.2017

Alles in allem ein, vom Löten her, gut zu montierender Bausatz.Ich habe eigentlich nur einen Kritikpunkt, die Bauanleitung ist meiner Meinung nach noch verbesserungswürdig.Das Funkmodul ist leider nicht explizit in der Bauanleitung an der Stelle erwähnt (Auszug aus der Bauanleitung: "...sowie alle weiteren Bauteile" zu denen auch das Funkmodul zu zählen ist), an der man es einlöten muss, so dass man es schnell vergessen kann. Von anderen Bausätzen war ich gewohnt einen Hinweis zu jedem Bauteil zu bekommen!Mir ist es prompt passiert und ich habe vergessen das Funkmodul einzulöten. Gemerkt habe ich es aber erst, als die Relais-Einheit schon mit der Controller-Einheit verlötet war.Leider ist das wieder Auseinanderlöten der beiden Platinen alles andere als spaßig. Nachdem ich das frustriert und schweißgebadet endlich geschafft hatte und danach das Funkmodul wieder verlötet und die Platinen wieder zusammen hatte kam der große Moment. Strom dran, nur leider musste beim Entlöten etwas Schaden genommen haben. Es funktionierte nur ein Kanal.Das Einschicken zum ELV-Reparatur-Service brachte leider nichts. Das Paket kam mit dem Hinweis "nicht reparabel" zurück und der Bausatz somit für mich unbrauchbar.Also an alle Bausatzbegeisterten der Hinweis: achtet auf den richtigen Moment zum Einlöten des Funkmoduls!

verifizierter Verkauf 15.06.2017

Ganz wunderbarer Bausatz. Nur beim ersten Bausatz hatte ich meine Probleme, aber nur weil ich ein Lötanfänger bin/war.Steuere über FHEM damit zuverlässig meine Fußbodenheizungen.

verifizierter Verkauf 21.04.2017

Aufbau ist finde ich, wie alle HM-Produkte einfach , nicht zu kompliziert, manches ist jedoch in der Aufbauanleiung für einen abs. Laien eher dürftig beschrieben. Ich würde z.B. die Stiftleiste, zur Verbindung der Leiterplatten, erst ziemlich zum Schluss verlöten, da sie weit herraussteht und für ungeübte beim Löten eher etwas stört / stören könnte.Aber ansonsten super, funktionierte auf Anhieb

verifizierter Verkauf 26.03.2017

Der Preisvorteil des Bausatzes gegenüber dem Komplett-Gerät ist sehr gut, setzt allerdings umfangreiche Löt- und Bastelkenntnisse voraus, insb. da zwei Platinen über eine Stiftreihe miteinander verlötet werden. Mit ein wenig Geduld und Genauigkeit stellt das aber kein Problem dar. Aufpassen sollte man beim Einsetzen der Platine in das Gehäuse, hier ist auf die genaue Ausrichtung und Positionierung der Kontakte mit der Gehäusebeschriftung zu achten.Funkreichweite sehr gut.

verifizierter Verkauf 01.02.2017

Etwas mehr zu löten als bei den anderen Homematic-Bausätzen, ein wenig Erfahrung ist angebracht. Aber das Wichtigste: Schnell und problemlos an der Zentrale angemeldet, erfüllt bis jetzt zuverlässig seinen Dienst.

verifizierter Verkauf 31.01.2017

Guter Bausatz. War nicht ganz einfach zusammenzubauen. Man muss wirklich darauf achten, die Verbindungsstifte ganz gerade einzulöten und wirklich viel Lot zu nehmen, wenn dazu etwas in der Anleitung steht. Mein erster Bausatz hat wirklich darunter gelitten, doch der zweite ging nicht nur schneller, sondern war auch wirklich sauber und passgenau. Übung....

verifizierter Verkauf 19.05.2016

Super-Teil - inzwischen habe ich den 4. Bausatz erfolgreich gefertigt und in Betrieb genommen.Hier noch zwei Tipps:1. Bevor die Controller-Einheit auf die Relaisplatine gelötet wird, sollte kontrolliert werden, ob das Transceiver-Modul wirklich auf die Controller-Einheit gelötet wurde - steht nämlich nicht in der "Nachbauanleitung"... -)2. Wenn eine Montage im Aussenbereich gewünscht wird, geht dieses hervorragend mit einem entsprechenden Gehäuse (z.B. Artikel-Nr.: 68-11 95 52, Fa. Kopp). Ich habe zwei Geräte (IP 54 in Gartenhaus und Garage) sowie ein Gerät am Sockel der Terrasse (IP65, vor direktem Regen abgedeckt) in Betrieb. Abzuwarten bleibt der Betrieb bei Minusgraden... Aber die komponenten sind zusammen immer noch günstiger als der 4-fach-Aussenschalter...

verifizierter Verkauf 30.04.2016

Auch der 4. Bausatz dieser Art wurde erfolgreich zusammengebaut.Wie auch in anderen Bewertungen geschrieben wurde, sind Löterfahrung sehr vorteilhaft. Einige Lötstellen liegen sehr eng zusammen. Eine ruhige Hand, eine feine Lötspitze und evtl eine "dritte Hand" führen schneller zum Erfolg.Ein Gerät habe ich in einem IP65-Gehäuse im Freien im Einsatz - warten wir mal den Einsatz bei frostigen Temperaturen ab.Alles in Allem: zusammenbauen, anmelden - funktioniert!!! SPITZE!!!

verifizierter Verkauf 21.01.2016

Das ist der "Dritte". und nicht der "Letzte". Sehr schöner gut verarbeiteter Bausatz der gut in der Beschreibung bebildert und beschrieben ist. Man sollte sich unbedingt an die Reihenfolge halten. Dieser Bausatz setzt eine gewisse Löterfahrung voraus. Eine ruhige Hand muß man dafür haben, die Lötpunkte sind teilweise sehr eng zusammen. Funktioniert nach der Anmeldung in der CCU sofort.

verifizierter Verkauf 16.08.2015

Ein guter aber nicht ganz einfacher Bausatz. Die Vorgehensweise für das Löten sowie der Zusammenbau sind detailliert beschrieben incl. aussagefähiger Abbildungen. An die beschriebene Vorgehensweise sollte man sich minuziös halten, sonst erreicht man nicht mehr alle kleinen Lötaugen. Eine feine Lötspitze(0,8) ist unbedingt notwendig, Lupenbrille und "3. Hand" empfehlenswert.Gut sind die HF-Eigenschaften...eingebaut in einen Hauben-Verteiler mit Metalltüre. Einfache Inbetriebnahme (Anlernen über BidCos-RF Code möglich) und Einbindung in die WebUI. Optimales Preis-/Leistungsverhältnis für einen 4-fach Schaltaktor mit 230V-Netzteil, 4 ...16A-fähigen potentialfreien Relaiskontakten, sowie auf der Frontplatte gut sichtbare Anzeige- und Bedienelemente. Was bei den Angaben der technischen Daten noch fehlt...die minimal zulässigen Schaltleistung (Strom, Spannung) der Relaiskontakte.

verifizierter Verkauf 04.07.2015

Mit dem Bausatz bin ich sehr zufrieden. Es passt alles und funktioniert sehr gut. Allerdings sollte man geübt sein im montieren, dieser Bausatz ist nur etwas für Fachleute. Laien die nur hier und da mal einen Draht zusammenlöten sollten sich den Kauf ggfs. Überlegen. Dies nur als Hinweis die Qualität des Bausatzes ist 1A und mir 5 Sterne wert.

verifizierter Verkauf 23.06.2015

Im Grunde genommen ist der Bausatz nicht kompliziert. Aber wie schon von einigen hier angemerkt: Ein guter Lötkolben mit ausreichend Watt ist unbedingt notwendig!Desweiteren: die beigelegte Anleitung ist nicht wirklich gut. Die Bestückung des Funkmoduls wird nicht beschrieben - und ich hatte es prompt vergessen, einzulöten. Und dann war ich knapp dran, den Bausatz zu entsorgen. Denn wenn man die Platinen mittels der Stiftleiste verlötet hat, kommt man nicht mehr dazu. Ich habe es irgendwie geschafft, die Stiftleiste wieder auszulöten. Aber es war die Hölle!Daher: 10 Mal nachdenken, bevor man die Platinen miteinander verbindet und alle Bestückungen zuvor ebenso oft prüfen!!! Ansonsten DEAD-END Gefahr ...P.S.: Im Vergleich zu den anderen Homematic Bausätzen, die ich gebaut habe [Raumthermostat, Heizkörperventil] ist dieser doch um einiges heikler und schwieriger. Ich glaube ich würde beim nächsten Mal lieber den Aufpreis für das fertige Gerät zahlen.

verifizierter Verkauf 26.05.2015

wie von ELV gewohnt ein problemlos, schnell und unkompliziert zusammenbaubarer Bausatz der sofort funktioniert.

verifizierter Verkauf 24.11.2014

Sehr einfach zum zusammenbauen und sehr gute Dokumentation.Leistungsfähiges Lötkolben 30/40W erforderlich um die Klemmen und Relais vernünftig einzulöten. Problemlose Einbindung in die Homematic Haussteuerung. Ein gelungenes Produkt.

verifizierter Verkauf 01.11.2014

ein sauber vorgefertigter Bausatz.hat auf Anhieb funktioniert

verifizierter Verkauf 21.02.2014

Toller Bausatz, schnell zusammengebaut und funktionierte auch sofort.Lediglich die Beschreibung ist ein bisschen verwirrend, zudem sollte man die Bauteile wo zu verlöten sind in einer extra Liste anführen.Zudem sollte man ein bisschen Sorge walten lassen beim Verbinden bzw verlöten der einzelnen Platinen damit sie gut ins Gehäuse passen.Ansonsten Top, auch das Anlernen und der Betrieb lässt Freude aufkommen, Homematic hat schon was -)Bin sehr zufrieden und werde mir bei der nächsten ELV Bestellung noch einen in den Warenkorb legen.

verifizierter Verkauf 16.08.2013

Sehr guter Bausatz, bei dem man aber genau die Reihenfolge einhalten sollte. Ein wenig Löterfahrung sollte man aber haben. Funktionierte auf Anhieb. Ich setze diesen Schaltaktor für verschiedene Lichtsteuerungen (Treppenhaus, Hof, Gartendurchgang) ein. Bisher keine Probleme.

verifizierter Verkauf 23.11.2012

Ich setze diesen Funk-Schaltaktor zur Licht und Heizungssteuerung ein.

verifizierter Verkauf 23.10.2012

Der Bausatz ist einfach zusammenzubauen und danach hat man einen Vierfach-Schalter zu einem sehr günstigen Preis.

verifizierter Verkauf 04.10.2012

Der Aufbau ist im großen und ganzen Übersichtlich, die Bauanleitung könnte aber besser sein.

verifizierter Verkauf 25.08.2012

Habe diesen Komplettbausatz zum dritten mal gekauft und der Zusammenbau klappte jedes mal sehr gut und ohne Probleme.Dieser Zusammenbau ist auch ohne große Vorkenntnisse zu bewältigen.Der Funk-Schaltaktor arbeitet einwandfrei und bisher ohne Stöhrungen.Ich bewerte diese Produkt als sehr empfehlenswert.

verifizierter Verkauf 19.04.2012

Das Gerät an sich funktioniert gut. Allerdings ist der Zusammenbau für den Hobby-Bastler an einigen Stellen schon etwas schwierig. Ich empfehle eine sehr dünne Lötspitze.Die Anleitung könnte noch optimiert werden. Teilweise werden Teile für Platine A benötigt, welche jedoch in der Tüte von Platine C (es gibt 3 Platinen) vorhanden sind. Außerdem sind Bilder der Arbeitsschritte teilweise nicht passend zum Text angeordnet. Kann man sich dran gewöhnen - Am Besten zuerst einmal die Anleitung durchlesen und dann anfangen. Problematisch war das einlöten des Transreceiver Modules, da dieses sehr nah an 2 anderen Bauteilen und SMD's liegt. Ich empfehle daher erst den Receiver und dann die anderen beiden Bauteile daneben einzulöten - hatte es andersherum gemacht und da waren dann die Bauteile teilweise im Weg und ich hatte Mühe, dass ich nicht die SMD-Bauteile mit verlöte.Die fast 40% Preisersparnis gegenüber dem fertigen Produkt sind schon enorm, allerdings habe ich auch fast 2 - 2 1/2 Stunden gebraucht, bis ich komplett fertig war. Das Gerät funktionierte auch sofort ohne Probleme. Ich würde mir jedoch überlegen aufgrund der kleinen Lötabstände und 2,5 Std. Zeit vielleicht nächstes mal doch das fertige Produkt zu kaufen. Jemand der noch nie einen Bausatz zusammengebaut hat und keine ruhige Hand für den Lötkolben hat sollte sich diesen Bausatz nicht unbedingt als erstes Versuchsobjekt vornehmen.

verifizierter Verkauf 13.04.2012

Zusammenbau sehr einfach, auch für Laien geeignet - etwas Löterfahrung vorausgesetzt. ABER: Unbedingt Reihenfolge des Zusammenbaus einhalten!!! Für die Relaisplatine einen Lötkolben von 40 Watt benutzen, sonst wird´s etwas langwierig. Zusammenbau hat in 20 min funktioniert.Funktionierte auf Anhieb (habe 9 Stück in 3 h zusammengebaut, kein einziger Aussetzer!) ->LOB!!!!

verifizierter Verkauf 04.01.2012

Funktioniert einwandfrei, nur der Halteklipp für die Hutschiene ist ein Witz

verifizierter Verkauf 16.12.2011

Platinen und Material sind gut verarbeitet. Aufbau problemlos möglich, preiswerte Alternative gegenüber dem Standardmodul.Die Kunststoffabdecklaschen für die Blindöffnungen sind ein wenig tricky bis man herausfindet wie diese zu montieren sind, Tip: kräftig eindrücken bis sie merkbar einschnappen.

verifizierter Verkauf 05.09.2011

Einfacher Zusammenbau, die Lötarbeiten sind auch für Anfänger zu schaffen.Gute und günstige Möglichkeit um kompakt 4 Schaltkänale auf einer Hutschiene aufzubringen. Hier stimmt Preis/Leistung!

verifizierter Verkauf 05.06.2011

Ohne Probleme in die Homematic einzubinden.Wie die meisten Homematic Komponenten kann ich nur weiter Empfehlen.

verifizierter Verkauf 11.04.2011

Es war der erste Bausatz der nicht bei der Funktionsprüfung lief. Ich habe die intern erzeugte Betriebsspannung gemessen 12v statt 3,5V. Bausatz zur Reparatur eingeschickt. Nach einer Woche bekam ich einen neuen Bausatz. Aufgebaut und Er funktionierte. Vielen Dank an ELV.

verifizierter Verkauf 10.04.2011

Der Zusammenbau des 4fach Schaltaktors dauerte bei mir ca. 50min, da ich immer wieder Probleme mit dem Anlöten der Bauteile hatte. Es scheint hier ein Rauigkeitsproblem bei der Vergoldung zu geben. Bei einigen Kontakten haftete das Lot extrem schlecht, trotz Flussmittel. Auch die Inbetriebnahme und Programmierung gelang mir nur im unverschlüsselten Modus und alles erst nach einer Werksrückstellung, da beim ersten Versuch nur Kanal 1 angelernt werden konnte. Aber nach Rücksetzung gehen jetzt alle 4 Kanäle.Super finde ich den Preis im Verhältnis zum Fertigteil bwz. Aufwand.

verifizierter Verkauf 18.03.2011

Problemloser Zusammenbau, da nur noch die bedrahteten Bauteile bestückt und verlötet werden müsssen.Genauso einfach ist die Inbetriebnahme.

Lieferumfang mehr
  • ELV Homematic Bausatz Funk-Schaltaktor 4-fach Homematic-System
Tech. Daten mehr
Breite
72 mm
Farbe
Weiß
Funkfrequenz
868,3 MHz
Funkreichweite (Freifeld)
150 m
Gewicht
189 g
Höhe
65 mm
Max. Leistungsaufnahme Standby
0,25 W
Max. Schaltleistung
3680 W
Max. Stromaufnahme
20 mA
Relaiskontakt
Schließer
Schutzart
IP20
Tiefe
87 mm
Typ
Funk-Schaltaktor
Versorgungsspannung
230 V
Forum mehr
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag
burre***********

HM-LC-Sw4-DR Schaltet selbstständig ohne Befehl

von burre***********
0 438 burre***********
vtom

Neue Firmware auf dem 4fach Aktor ?

von vtom
11 2.379 Christian121212
Tüftel Lindi

Defekt

von Tüftel Lindi
20 2.776 k.brueser
juergenius0

mehr als 4 Kanäle?

von juergenius0
1 598 elkotek
planschkuh

Nur Kanal 1 von 4 funktioniert

von planschkuh
0 679 planschkuh
M*A*R*C

Status LED Kanal 1 und 2 leuchten nur wenn beide Kanäle geschaltet sind

von M*A*R*C
0 732 M*A*R*C
2secret4u

Ist die obere Platine mit den Taster und LED's erforderlich?

von 2secret4u
3 987 k.brueser
ajuba

4-Kanal-Funkschalter Bausatz zeigt keine Reaktion

von ajuba
0 890 ajuba
dl3br

Passt doch nicht zusammen- Begründung von ELV erwünscht

von dl3br
1 1.189 ELV - Technische Kundenbetreuung
puffel

zwei Kanäle mit 2 Tasten schalten

von puffel
2 886 puffel
dakrtwo

Blinkcode 1 x lang, 2 x kurz

von dakrtwo
5 1.197 dakrtwo
Lupolux

Relais-Art beim HM-LC-Sw4-DR ?

von Lupolux
3 1.300 Lupolux
mike2712

Dauer blinken LED Kanal 1, keine Funktion

von mike2712
2 809 mike2712
mmm67

4-Kanal-Funkschalter ->3 Kanäle 24AC+1 Kanal 230AC

von mmm67
7 986 elkotek
lueralba1964

C falsch ?

von lueralba1964
9 891 rgiersie
ahubert

Schalten von 24V AC

von ahubert
5 1.254 ahubert
SuperRaven

immer wieder nicht erreichbar

von SuperRaven
5 888 SuperRaven
Joop

Ersatzteile

von Joop
4 816 Joop
wispat

Stromverbrauch

von wispat
2 907 elkotek
Tropaion

Je Kanal bis zu 16 A Last möglich, insgesamt max. 25 A?

von Tropaion
17 855 rainmaker
ebrandt*********

HM-LC-Sw4-DR; Homematic Funk-Schaltaktor 4-fach

von ebrandt*********
2 747 k.brueser
neumju

R1 im 4-Kanal-Funkschalter im Hutschienengehäuse = falsch/geändert?

von neumju
2 716 neumju
thdankert

Bedeutung Blink-Codes (Fehlerfall)

von thdankert
3 850 thdankert
winnall

senkrechte Montage?

von winnall
1 770 515386
Neuen Forumsbeitrag schreiben
FAQ
FAQ mehr
Darf an diesem Aktor eine Isolationsprüfung durchgeführt werden ?
Die klassische Isolationsprüfung („aktive Leiter (L + N)“ gegen „PE“) kann bei unseren Produkten ohne Einschränkung durchgeführt werden. Eine Prüfspannung von 1000V kann hierbei verwendet werden. Für eine erweiterte Isolationsprüfung (" Außenleiter gegen N ) müssen unsere Geräte (für ortsfeste Installation) abgeklemmt werden.
weitere Modelle
ELV Bausatz Homematic IP Funk-Schaltaktor für Hutschienenmontage 4-fach HmIP-K-DRSI4 ELV Bausatz Homematic IP Funk-Schaltaktor für Hutschienenmontage 4-fach HmIP-K-DRSI4
(5)
Artikel-Nr. 154394
Der HmIP-K-DRSI4 ist für die DIN-Hutschienenmontage in der Haus- oder Unterverteilung vorgesehen. Er kann auf vier Kanälen eine Gesamtlast bis 64 A ansteuern. Zusätzlich bietet er vier universell nutzbare Schalteingänge. *****...

sofort versandfertig Lieferzeit: 1-2 Werktage2

117,61 € *
Zuletzt angesehen