Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Druckt endlos – CREALITY 3DPrintMill

Mit ungewöhnlichem Maschinendesign endlos und in Serie drucken

Der 3DPrintMill fällt zunächst durch sein ungewöhnliches Design auf. X- und Y-Achse liegen im 45-Grad-Winkel am Ende der Dreieckskonstruktion, während die Z-Achse durch ein umlaufendes Förderband gebildet wird. Das kann durch eine Rollenablage erweitert werden, so dass auch längere Druckstücke sauber geführt werden. Und genau das ist die Stärke dieses 3D-Druckers. Er kann quasi beliebig lange Objekte drucken oder massenhaft Objekte herstellen (Batchprint). Der im 45-Grad-Winkel angesetzte Extruder ist eine solide Metallausführung mit Dual-Gear-Metallzahnradförderung, der auf der schrägen X-Y-Achse eine Druckfläche von 20 x 17 cm abfahren kann. Unter dieser Fläche, die vom synchron laufenden Förderband gebildet wird, befindet sich ein Heizer für die Druckfläche (bis 100°C). Die Oberfläche des Förderbandes sorgt für stabile Haftung ebenso wie sichere Förderung und einfaches Abstreifen des Druckobjekts am Bandende. Der robuste Extruder kann für bis zu 200 Stunden lang ununterbrochen drucken, so sind auch sehr große Objekte bzw. größere Serien herstellbar. Ein Filamentsensor sorgt samt Firmware für Druckpause und nahtloses Fortsetzen bei Filamentbruch oder -Ende. 

Ab etwa Mitte September 2021 ist der 3DPrintMill bei ELV erhältlich - das Angebot dazu finden Sie hier

Bild: CREALITY