Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Jalousie / Markise

Taster für Rolladenaktor

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 4

Homematic Funk-Rollladenaktor 1fach, Unterputzmontage HM-LC-Bl1-FM für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 076799

zum Produkt
Taster für Rolladenaktor
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
09.04.2015, 18:44
Ich habe hier ein HM-LC-BI1-FM für die Rollladensteuerung. Der lässt sich prima an der CCU2 Anmelden und auch bedingen. Das einzige Problem das ich habe. Er lässt sich nicht mit meinem Taster Steuern.

Wenn ich am Schalter nach unten drücke fährt der Motor nur 1 Sekunde an.

Der Schalter (Wipp Schalter) ist von Legrand.

Kann es sein das es darin liegt das der Schalter im Normalfall in der Mittelstellung den Motor Stoppt und deswegen nicht geht? Oder gibt es da einen Trick?
Aw: Taster für Rolladenaktor
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.04.2015, 07:03
Hallo Tyler2k,
es gibt keinen Trick dabei.
Ich kenne den Schalter von Legrand nicht aber eins ist noch unklar. Schalter oder Taster?
Die Taster werden zwischen Phase und den Klemmen S1 und S2 geklemmt. Es reicht ein kuzer Stromimpuls um den Aktor einzuschalten, danach fährt der Rollladen bis zur Endposition. Ein kurzer Impuls in die Gegenrichtung und er stoppt. Drückt man länger auf den Taster (>0,5Sec) fährt der Rollladen so lange man drückt.
Ich würde mir erst einmal den Anschluß Taster ---> Aktor ansehen. Vielleicht ist es falsch angeschlossen.

Gruß
Aw: Taster für Rolladenaktor
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.02.2017, 20:57
Hallo k.brueser,

wie passt deine Antwort ("Drückt man länger auf den Taster (>0,5Sec) fährt der Rollladen so lange man drückt.") zu der folgenden Antwort der "ELV - Technische Kundenbetreuung » 12.08.2014, 09:47" in dem Forenbeitrag "https://www.elv.de/topic/zusaetzlicher-schalter-oder-taster.html" :

"Ein Dauerschaltkontakt kann nicht an den Eingängen des Aktors angeschlossen werden, da der Aktor dann dauerhaft in den Anlernmodus versetzt werden würde."

Gruß
F.A.

Aw: Taster für Rolladenaktor
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.02.2017, 08:14
Ja, das stimmt. Bei diesem Aktor wird durch einem langen Tastendruck der Anlernmodus aktiviert.
Ich habe nur noch einen dieser Rollladenaktoren im Betrieb. Der wird aber nur selten am Fenster betätigt. Alle weiteren Rollladenaktoren habe ich durch diese ersetzt. Dieser kann den kurzen und langen Tasterdruck unterscheiden. Gesteuert werden die aber alle vorwiegend über Zentralenprogramme (Außentemperaturen zu heiß und zu kalt) und über Wandsender, die zentraler im Haus verteilt sind. Hier kann man aber auch den langen Tastendruck für den Rollladenaktor durchführen.

Gruß