Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Sonstige

Neue Revision bis 24V DC Eingangsspannung?

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 2

Homematic Schaltaktor für Batteriebetrieb HM-LC-Sw1-Ba-PCB für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 104895

zum Produkt
Neue Revision bis 24V DC Eingangsspannung?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
20.10.2015, 22:50
Die Schaltaktoren haben leider "nur" einen Eingangsspannungsbereich bis 15V.

Wäre es nicht möglich diesen Bereich durch den Austausch des IC3 TI TPS62125 z.B. mit TI TPS62175 auf 28V zu vergrößern?
Gerade der Verzicht auf 24V DC Quellen ist sehr ungünstig (Bordsysteme, Garagentorantriebe,...)
Die Bauteile sind fast nahezu gleich teuer und in ähnlichem Formfaktor (8WSON / 10 WSON)

http://www.ti.com/product/tps62175
Aw: Neue Revision bis 24V DC Eingangsspannung?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.10.2015, 08:25
Hallo Freematic,

wir leiten Ihre Anregung gerne an den Hersteller eQ-3 AG weiter.

Für den Einsatz an 24V DC empfehlen wir einen Spannungswandler zu verwenden.

z.B.:
Kemo M015N Spannungswandler, justierbar
Artikel-Nr.: 68-10 63 49



Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung