Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Wetterstationen

Windgeschwindigkeit passt überhaupt nicht

Beiträge zu diesem Thema: 7
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

ELV WiFi-Wetterstation WS980WiFi, inkl. Funk-Außensensor (868 MHz), App, PC-Auswertesoftware

Artikel-Nr.: 250408

zum Produkt
Windgeschwindigkeit passt überhaupt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.02.2020, 08:59
Hallo zusammen,

als es die letzten Tage so richtig stürmisch war ist mir aufgefallen dass die Windanzeige nicht stimmen kann. Das Anemometer hat sich wie verrückt gedreht, aber über 25km/h ist die Windgeschwindigkeitsanzeige nicht wirklich rausgekommen. Laut Wetterdienst und Stationen in der Nähe war es aber deutlich mehr Wind :) Hat jemand etwas ähnliches beobachtet oder weiß sogar woran das liegen könnte?

Bin für jeden Hinweis dankbar.

Viele sonnige Grüße

Oliver
Aw: Windgeschwindigkeit passt überhaupt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
17.02.2020, 13:53
Da Du für "jeden" Hinweis dankbar bist - eine Möglichkeit, die mir in den SInn kommt. Das Anemometer sitzt nicht mehr fest auf der Achse und "dreht durch".....
Ein Kluger kann sich leicht dumm stellen - umgekehrt wird es schwierig.
Aw: Windgeschwindigkeit passt überhaupt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
17.02.2020, 17:59
Ich muss da leider zustimmen, die Anzeige kann so nicht passen. Dachte erst, der hat noch m/sek. Aber es war km/h eingestellt.

Ansonsten bin ich super zufrieden. Sende die Daten permanent an Weather Underground und kann somit die Daten der Stationen vergleichen. Auch die Datenbank ( wenn man sie gefunden hat ) ist sehr einfach mit Access auszubauen.
Aw: Windgeschwindigkeit passt überhaupt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
19.02.2020, 08:54
Moin, von mir auch volle Zustimmung. Anemometer sitzt völlig fest. Die Aussenstation befindet sich in 5m Höhe. Also doch recht frei, alles andere als geschützt.

Die max. Werte meines Windmessers beim Sturmtief Sabine waren 71 km/h. Die offizielle Station von Meteomedia in 4 km Entfernung zeigte da einen Spitzenwert von 123 km/h. Da ist doch eine erhebliche Diskrepanz zwischen den Werten. Vielleicht kann ELV dazu mal Stellung nehmen ?
Aw: Windgeschwindigkeit passt überhaupt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.02.2020, 14:32
Na, dann scheinen die Werte doch zu stimmen! Weil: ich betriebe seit 20 jahren eine WS2000/7000. Da ist es so, daß alle 3 Minuten nur ein Wert gesendet wird. Dabei wird der Wert so gebildet, daß über diese 3 Minuten die Umdrehungen des Anemometers gezählt werden und daraus dann ein DURCHSCHNITT über die 3 minuten gebildet wird. Dabei hat mein Windmesser noch nie über 60kmh angezeigt! Die Spitzenwerte sind jedoch von einzelnen Böen und die sind eben ganz anders. Ich habe über die 20 Jahre rausgefunden: Wenn ich mal 50kmh messe, dann sind das Spiztenwerte von 100kmh bei der offiziellen Station. Bei mir mit 3 Minuten Mittelwert ist das ein schöner 1:2 Faktor ca.
Es gibt eigene Stationen, die eine "Böen_Meßfunktion" haben, also diese Spitzenwerte auch messen können, aber diese hier kann es nicht. So gesehen sind die 71kmh als Mittelwert bei Spitzen von 123kmh durchaus plausibel!

Böenmessfunktion findet man bei so billigen Spielzeugwetterstationen leider nicht (auch meine für damals 400€ kann das nicht)



d.h. der angezeigte Wert ist der Mittelwert zwischen den einzelnen Übertragungen (den Intervall weiß ich von der Station jetzt nicht) - alles i.O.!
Ein Kluger kann sich leicht dumm stellen - umgekehrt wird es schwierig.
Aw: Windgeschwindigkeit passt überhaupt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
24.02.2020, 16:57
nein Rainmaker - das stimmt so nicht. Die Station überträgt alle 48 s und sie unterscheidet zwind WIND unD GUST (lt Definition also zw. durchsch.Wind innerhalb von 20min und Boen 3-20sec).

Meine maximalen Werte waren Wind 46 km/h und 71 Boen
Aw: Windgeschwindigkeit passt überhaupt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.02.2020, 14:24
ok, dann ist die Böenmessung bei dem Teil nicht die allerbeste. Das Messen von Böen ist auch ein sehr heikles Thema und nicht sooo einfach zu bewerkstelligen. Ein 20 Minuten Windmittelwert ist schon heftig reduziert!

Wenn ich eine Grafik vom letzten Sturm nehme, dann ist diese Kurve mit 3Min Mittelwerten

https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/jl2s-m-eab4.jpg



und auf 20 Minuten Mittelwert nur mehr so:

https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/jl2s-n-153e.jpg

die realen Böen waren bei 110kmh.
Ein Kluger kann sich leicht dumm stellen - umgekehrt wird es schwierig.
Profil erstellen