Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Dimmer

LED am Dimmaktor HmIP-BDT flackert

Beiträge zu diesem Thema: 8
LED am Dimmaktor HmIP-BDT flackert
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.01.2019, 22:53
Ich habe ein Problem. ich habe den Gerätetyp HmIP-BDT mit der aktuellen Firmware 1.4.8.
Die LED funktioniert bei 100% gut und alles bis 25%. Alles dazwischen flackert. Wenn es dann mal flackert, dann auch im unteren Bereich (0-25%). Aber die 100% funktioniert immer.
Was kann das sein?
Aw: LED am Dimmaktor HmIP-BDT flackert
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.02.2019, 13:34
Das passiert leider sehr oft. Es ist ein technisches Problem, da es bisher kein einheitliches Konzept gibt für die Grundsätze des Dimmens von LEDs.

Auch bei mir flackert die Lampe (komplette Deckenlampe mit 21W LED) mit diesem Dimmer.
Schließe ich eine kleine Glühlampe an den Dimmer an, steht die Spannung sicher und stabil, kein Flackern. Ich habe daraufhin die Deckenlampe mal mit 2 verschiedenen herkömmlichen Dimmern angesteuert, einmal mit einem simplen Phasenanschnittdimmer mit Triacs und einmal mit einem speziellen LED-Einbau-Dimmer, transistorgeschaltet, Phasenabschnitt.

In beiden Fällen das gleiche oder ähnliches Flackern. Es liegt also eher an der Lampe selbst. Eine alte Philips-LED mit 20W dagegen flackert am HmIP-BDT kein bißchen.

In der Lampe ist ein dimmbarer LED-Treiber von Meanwell verbaut, wie auch ELV ihn anbietet. Noch nicht einmal diese beiden Komponenten, beide von ELV verkauft, sind zueinander kompatibel.

Das Thema dimmen bei LEDs ist mit sehr vielen Problemen behaftet und eine Kompatibilität meist nur durch unmittelbares Ausprobieren erfahrbar - die Kunden werden hier einfach von den Herstellern allein gelassen, jeder kocht sein eigenes Süppchen. Wenn er Glück hat, funktionierts. Oft aber eben nicht.
Aw: LED am Dimmaktor HmIP-BDT flackert
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.02.2019, 10:13
Hallo aldi08,
Hallo Matsch2,

die genannten Inkompatibilitäten können definitiv eine Rolle spielen.

Erschwerend hinzu kommt, dass manche LED-Treiber in Leuchtmitteln Störsignale aus anderen Geräten mit Schaltnetzteilen als "Dimmsignal" interpretieren.
Die Folge kann Glimmen im ausgeschalteten Zustand, Flackern und auch eine Begrenzung des sinnvoll nutzbaren Dimmbereiches sein.

Oft hilft es in diesen Fällen nur, die Ausgangsspannung des Dimmers zu Filtern, um Störspannungen aus vergleichsweise hochohmigen Quellen zu beseitigen.
Hierfür kann ein klassisches Glühfadenleuchtmittel oder ein Kompensator eingesetzt werden.
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: LED am Dimmaktor HmIP-BDT flackert
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
19.02.2019, 18:19
In meinem Fall haben weder eine parallel geschaltete Glühlampe noch ein Kompensator irgend eine Auswirkung gehabt.
Es handelt sich dabei um nur kleine Helligkeitsänderungen. Für mich sieht das eher so aus, als würde der LED-Treiber die Helligkeit quantisieren, also in mehr oder weniger feine Schritte auflösen und schwankt nun ständig zwischen zwei Schritten hin und her. Es handelt sich übrigens um einen PCD-25.

Die Kombination HmIP-BDT mit PCD-25 scheint nicht zu funktionieren, wobei ich das dem LED-Treiber anlaste.

Eine mögliche Lösung wäre, statt der beiden Geräte in der Lampe
eine Konstantspannungsquelle 24V einbauen und deren Ausgang mit einem PWM-Niederspannungsdimmer HM-LC-Dim1PWM-CV dimmen. Natürlich muß ich dann auch die LEDs von der Stromsteuerung auf Konstantspannung umstellen.

Die Bedienung müßte ich dann über neue 2-fach Wandsender
HM-RC-2-PBU-FM realisieren, wenn ich die Geräte direkt verknüpfen will.
Alternativ unter Verzicht auf Direktverknüpfung wäre auch denkbar, den Dimmer drin zu lassen, aber den Ausgang abzuklemmen und mit dem Eingang verbinden, damit immer volle Spannung an der Lampe anliegt und nur noch die Tasterkanäle zur Bedienung über die CCU3 zu verwenden. Meine ganze Anlage benutzt bisher nur HmIP-Geräte.
Aw: LED am Dimmaktor HmIP-BDT flackert
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.02.2019, 15:52
So, umgesetzt!

Habe den LED-Treiber rausgeschmissen aus der Lampe und durch 24V-Netzteil und Dimmer HM-LC-Dim1PWM-CV ersetzt, inklusive Homematic-Wandtaster statt Dimmer HmIP-BDT.

Nun flackert nichts mehr und der HmIP-BDT ist arbeitslos geworden.
Aw: LED am Dimmaktor HmIP-BDT flackert
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
08.03.2019, 08:34
Hallo Matsch2,

vielen Dank für das Teilen der Lösung. :D
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: LED am Dimmaktor HmIP-BDT flackert
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
25.04.2020, 23:11
Ich habe in meinem Haus bei Renovierung (fast) komplett auf LED GU10 umgestellt.
Mit dem Homematic IP Dimmer (für Markenschalter) und Osram LEDs totale Katastrophe. Flackert unter 50% Dimm-Level fürchterlich.
Nach einigem Ausprobieren bei Philips fündig geworden. Die LEDs funktionieren super. Keinerlei Flimmern und Flackern bis runter zu 3% Dimm-Level. 
Als Detail: ganz genau sind es die folgenden LEDs die bei mir funktionieren
"Philips LED WarmGlow Lampe ersetzt 50W, GU10, warmweiß (2200-2700 Kelvin), 345 Lumen, Reflektor, dimmbar, 6er Pack"
Aw: LED am Dimmaktor HmIP-BDT flackert
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.01.2021, 14:02
Ich habe nach einigem Kampf in der Kombination eines HmIP-DC Kompensators und dieser Lampe eine Lösung gefunden:

Artikel 250116, OSRAM LED Superstar 12-W-Filament-LED-Lampe E27, warmweiß, matt, dimmbar, 1521 lm

https://de.elv.com/osram-led-superstar-12-w-filament-led-lampe-e27-warmweiss-matt-dimmbar-1521-lm-250116

Dimmbereich von etwa 18% bis 90%. Kein Flackern.