Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

IP-Wetterdatenempfänger IPWE 1, Komplettbausatz

Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment.
50,38 €

zzgl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

  • 076934
  • 4023392769344
Gehen Sie mit Ihren ELV-Wettersensoren ins weltweite Netz!
Bausatzinformationen
Leicht
0.5
Ja
Gehen Sie mit Ihren ELV-Wettersensoren ins weltweite Netz! mehr

Der neue IP-Wetterdatenempfänger empfängt nicht nur die Signale zahlreicher ELVWettersensoren (siehe unten), er stellt diese auch über einen integrierten Webserver und eine Ethernet-Schnittstelle für das Auslesen im Ethernet/Internet per normalem Webbrowser zur Verfügung.
Damit ist man für die Auswertung der Funk-Wettersensoren nicht mehr an deren Standort-Umgebung oder einen nahen PC gebunden. Die Bedienung und Konfiguration erfolgt passwortgeschützt über den per IP bzw. DDNS erreichbaren Webserver des Gerätes.
Ein Telnet-Server sorgt zusätzlich für einen einfachen Zugriff per Kommandozeile, so kann der IPWE 1 auch in eigene Softwareprojekte eingebunden werden.

Kundenbewertungen
Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5
1
4
3
3
0
2
1
1
1
Durchschnittsbewertung
Gesamt
3.35
Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen
6 Kundenbewertungen
verifizierter Verkauf 17.09.2012

Extrem schade dass keine richtige Datalogger Funktion eingebaut oder als mögliche Erweiterung vorgesehen ist. Die Software wirkt etwas Handgestrickt und in die Jahre gekommen. Der Wetterdatenempfänger funktioniert grundsätzlich einwandfrei. Auch gehen die zufälligerweise wenigen gespeichten Daten von den Sensoren jedesmal bei Stromausfall verloren. Interessant währe genau dieses Gerät als Datenlogger, der genau so wie bisher abgefragt werden könnte und die Daten zudem auch gespeichert würden.

verifizierter Verkauf 23.06.2011

Der erste Bausatz war leider defekt, wurde aber anstandslos getauscht. Die Funkverbindung funktioniert bei mir tadellos - ca. 15m vom KS300 bis in den Wintergarten. Die Weboberfläche ist nicht besonders ansprechend, sollte vielleicht auch konfigurierbar sein. Sonst ein gutes Gerät.

verifizierter Verkauf 29.03.2011

Die telnet Schnittstelle ist - wie schon mehrfach erwähnt - unbrauchbar. Über das Web-Frontend lassen sich die Sensordaten aber problemlos auslesen. Insgesamt ein gutes Produkt zu einem sehr attraktiven Preis!Habe zwei davon im Einsatz mit 12 Sensoren, welche ich alle drei min auslese und in eine MySQL-DB historisiere.

verifizierter Verkauf 29.01.2011

Funktioniert nur bestimmten Telnet-Clients, z.B. mit Microsoft-Telnet funktioniert es, mit putty jedoch nicht. Der Empfang fällt oft aus, obwohl der Kombisensor nur ca. 3 m und der Temperatursensor ca. 10 m entfernt ist. Die Wetterstation empfängt diese Signale korrekt.Obwohl ich kein Regensensor im Kombi habe, wird die Regenmenge mit 0,1 mm angezeigt, dass allerdings nur über die Telnet-Verbindung. Im Web-Interface ist die Anzeige korrekt.Was fehlt ist die Möglichkeit die Daten in einem Standardformat, wie z.B. CSV auszulesen um sie z.B. in eine Datenbank zu schreiben. Kein https nur http, sodass man die Daten über einen anderen Webserver (z.B. Apache oder Tomcat) umleiten muss, will man aus dem Internet sicher über https zugreifen.

verifizierter Verkauf 11.11.2010

Die beschriebene Telnetschnittstelle funktioniert nicht wie beschrieben.Intern wird mit einem getchar() gearbeitet. Dies hat zur Folge dass von jedem TCP/IP Paket nur der erste Buchstabe verarbeitet wird.Die Verwendung von Interrupts scheint nicht mit den Threads zusammenzupassen.Zwischen den TCP Packen müssen mindestens 100 ms liegen.Auch das ein Update nur über JTAG machbar ist, ist schwach.Der Empfänger wäre nicht schlecht wenn diese Fehler behoben wären.

verifizierter Verkauf 08.11.2010

Einfach aufzubauen, auch für wenig erfahrene Bastler. Extrem günstige Möglichkeit, ein oder mehrere Temperaturen aus der Ferne zu überwachen. Kostet bei anderen Herstellern ein kleines Vermögen.

Forum mehr
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag
lape

Stromversorgung

von lape
1 729 rainmaker
vtom

Alternative Software

von vtom
1 686 ELV - Technische Kundenbetreuung
Neuen Forumsbeitrag schreiben
FAQ
FAQ mehr
Ich wollte jetzt zum ersten Mal den Passwordschutz am IPWE1 aktivieren. Leider erfolgt trotz richtiger Eingabe von User und Password sowie Auswahl des entsprechenden Menupunktes und abspeichern keine Passwordabfrage. Wenn ich dann wieder die Passwordsettings Seite aufrufe, sind die Felder leer.
Sowohl mit dem Internet-Explorer als auch mit dem Firefox Browser ist folgende Funktion gegeben: Passwortüberprüfung auf Ein Benutzername eingeben Passwort eingeben (2 x) Button Übernehmen klicken Anschließend erfolgt automatisch die Passwortabfrage beim Zugriff auf den IPWE. Ruft man jetzt die Seite Benutzer/Passwort erneut auf, so sind die Passwortfelder leer.
Welcher Username und welches Passwort ist für den Telnet-Server vergeben?
Der Username ist admin und ein Passwort ist werkseitig nicht vergeben.
Verfügt das Gerät über einen Datenlogger?
Nein. Eine Datenloggerfunktion ist nicht gegeben.
Trotz mehrmaligem entfernen der Batterien steht die Regenmenge um den Wert 2400 oder 1200 mm (Variation +- 10 mm). Die letzten 5 Tage hat es nicht geregnet! Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Windgeschwindigkeit sind OK.
Um diesen Fehler zu beheben, muss ein Reset des IPWE1 durchgeführt werden. Dieses kann zum einen mit einer Unterbrechung der Spannungsversorgung realisiert werden. Zum anderen kann ein Reset durchgeführt werden, indem man das Gerät in den Auslieferungszustand versetzt. (20s Taster gedrückt halten) Allerdings ist beim Werks-Reset darauf zu achten, dass alle Einstellungen und Sensoren verloren gehen. Dieser Fehler tritt auf, wenn während des Betriebs die Batterien des Außensensors ausgewechselt werden bzw. ausfallen
Wird die Regen-Sofortanzeige des KS 300 Kombisensors auch mit dem IP-Wetterdatenempfänger ausgewertet ?
Ja. Bei Regen-Sofort-Erkennung wird dem Regenmengenmesswert das # - Zeichen vorangestellt.
Ich habe 2 Wetterdatenempfänger an verschiedenen Orten installiert. Die Geräte arbeiten einwandfrei, jedoch die Angabe der Regenmenge ist nicht korrekt. Im Display der Wetterstation werden die Angaben korrekt wiedergegeben Im Wetterdadenempfänger wird die Regenmenge bei nicht Regen schon seit Tagen ständig vergrössert. Wie kann hier Einfluss genommen werden?
Das Problem mit der sich ständig erhöhenden Regenmenge tritt dann auf, wenn der IPWE1 mehr als einen Außensensor empfängt, da diese nicht adressiert sind. Es kann nur ein Außensensor empfangen werden. Allgemeine Information: Bei dem IPWE1 Wetterdatenempfänger erfolgt stets eine 24 Std. Regenanzeige. Das bedeutet, dass neue Messwerte addiert Messwerte, welche älter als 24 Std. sind, subtrahiert werden. Auf diese Weise sehen Sie stets die Niederschlagsmenge in den vergangenen 24 Stunden.
Stehen kompatible Funksensoren für Windrichtung, Luftdruck und Helligkeit zur Verfügung ?
Kompatible Funksensoren für Windrichtung, Luftdruck und Helligkeit sind nicht verfügbar.
Zuletzt angesehen