Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Jalousie / Markise

Rollladenaktor und Homematic 076794 Funk-Schaltaktor 2fach?

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 3

Homematic Funk-Rollladenaktor 1fach, Unterputzmontage HM-LC-Bl1-FM für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 076799

zum Produkt
Rollladenaktor und Homematic 076794 Funk-Schaltaktor 2fach?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.01.2017, 13:52
Hallo ...

ich habe noch einen Homematic 076794 Funk-Schaltaktor 2fach bei mir rumzuliegen. Wenn ich mir die Beschreibung so durchlese, stelle ich fest das diese schalter eigentlich die Selben sein müssten.
Da ich den Homematic 076794 Funk-Schaltaktor 2fach noch rumliegen habe , wollte ich diesen evtl. als Rollladenaktor einsetzen. Ist dies möglich?
FS20 und Homematic, sowie HMS Sensoren angeschlossen am CCU2 mit CUx-Daemon
Aw: Rollladenaktor und Homematic 076794 Funk-Schaltaktor 2fach?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.01.2017, 15:04
Hallo ronnytaubert,

von einer direkten Anschaltung ist abzuraten, da ohne entsprechende Maßnahmen nicht ausgeschlossen werden kann, dass beide Antriebswicklungen (Rechts/Links) gleichzeitig bestromt werden.

Um dies auszuschließen ist ein externes 230VAC-Relais ( --> Wechselkontakt COM, NC,NO) notwendig. Damit kann man sicherstellen, dass jeweils noch eine Antriebsseite bestromt wird.
* ..die beiden Antriebswicklungen (W1..W2) gehen auf NO bzw. NC des externes Relais
*...die Relaisspule wird mit Kanal 2 verbunden, damit erfolgt die Richtungs-Umschaltung (AUF/ZU)..
*...der gemeinsame Kontakt COM auf den Kanal 1 des Aktors...damit erfolgt die die Zuschaltung von 230VAC.

WICHTIG: Der Rollladenantrieb muss eine eigenständige elektromechanischen und/oder elektronischen Endlagenerkennung/-abschaltung haben...diese ist vor der Inbetriebnahme zu kontrollieren und/oder entsprechend einzustellen.
Gruß
Viele Grüße..elkotek
Aw: Rollladenaktor und Homematic 076794 Funk-Schaltaktor 2fach?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.01.2017, 15:10
Das habe ich mir schon fast in der Art gedacht.
Ich werde dann einen neuen Aktor bestellen.
Danke fü die Auskunft.
FS20 und Homematic, sowie HMS Sensoren angeschlossen am CCU2 mit CUx-Daemon