Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

E27 (LED-Leuchtmittel)

nochmal LANGLEBIGKEIT von LED-Leuchtmitteln

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 2

Müller Licht 11-W-R80-LED-Reflektorlampe E27, 1055 lm, 2700 K, warmweiß

Artikel-Nr.: 121791

zum Produkt
nochmal LANGLEBIGKEIT von LED-Leuchtmitteln
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
30.10.2018, 21:29
hallo zusammen,
ich habe 3 von diesen Reflektorlampen im Einsatz,
eine ist schon eine Weile kaputt, die 2. flackert
nach dem Einschalten und beruhigt sich dann..
--> jetzt habe ich mal nachgeforscht,
die Lampen wurden am 11.12.15 von ELV geliefert
--> d.h. das defekte Exemplar hat ca. 34 Monate = 1020 Tage
gehalten, angenommen sie wurde jeden Tag 10 x
eingeschaltet und ca. 3h in Betrieb,
macht dann ca. 10.000 Schaltspiele und 3.000 h Betrieb
--> das ist dann aber WEIT WEG von den versprochenen
25.000h und 100.000 Schaltspielen !
--> ich habe leider keine Angabe zur Garantie gefunden..

--> im ganzen Haus sind mir schon ca. 2..3 LED-Lampen
kaputt gegangen, ich frage mich, ob ich nicht mehr
Geld für Lampenkauf ausgebe, als ich durch die
LED-Technik an Strom einspare...
die Industrie kann ja auch kein Interesse daran haben,
dass ein Leuchtmittel 8 Jahre und länger hält..

Grüße
Volker
Aw: nochmal LANGLEBIGKEIT von LED-Leuchtmitteln
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
31.10.2018, 09:09
Auch wenn das verständlich ärgerlich ist immerhin eine Antwort:
Der gesparte Strom überwiegt. bei 3000h mit ca 60W Ersparnis macht das 180kWh Ersparnis. bei 30C/kWh also gute 50€ Ersparnis, bei 5€ Kaufpreis.

Oft sind die Lampen (alle billig in China "runtergestempelt" aber sehr seriengestreut. Hatte eine Osram, die nach ein paar Stunden ko war. Die Tauschlampe hingegen hat ihre Garantie bereits "verbraucht". Also hohe Serienstreuung.

Wobei meine generelle Erfahrung mit Müller-Leuchtmittel ist eher so, daß ich die vermeide.... ;)
Ein Kluger kann sich leicht dumm stellen - umgekehrt wird es schwierig.