Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Diverses

LoRaWAN: sinnvolle Zusammenstellung als Geschenk

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 4
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen
LoRaWAN: sinnvolle Zusammenstellung als Geschenk
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
02.03.2024, 09:27
Servus, ich möchte einem technikaffinen Freund (er hat Raspi, HomeAsisstant Erfahrung), eine Grundausstattung zum experimentieren schenken. Mir ist nicht bekannt, ob es in unserer ländlichen Gegend überhaut eine Abdeckung gibt. Insgesamt würde ich so max. 300€ ausgeben. Kann mir wer helfen?

LG -peter-
Aw: LoRaWAN: sinnvolle Zusammenstellung als Geschenk
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
04.03.2024, 14:23
Moin,

ich empfehle dir zwei Wege.

Weg A:
Dein Kollege spannt sein eigenes LoRaWAN-Netzwerk auf. Dann kann er super mit der Dragino Indoor LoRaWAN® Gateway LG308N-868 | Bausätze | ELV Elektronik . Wenn er sein eigenes Netzwerk am laufen hat, kann er mit dem ELV Starter Set LoRaWAN®-Feldtester | Bausätze | ELV Elektronik die Netzabdeckung an seinem gewünschten Sensoranbringungsort in Erfahrung bringen. Liegt beides zusammen bei ca. 315€

Weg B:
Du recherchierst zuvor im Internet, ob evtl. schon einer der Netz- oder Windkraftbetreiber in der Wohnumgebung deines Kollegen bereits LoRaWAN einsetzt. In meiner Region ist das sogar der Fall. Siehe Beispiel: Unser LoRaWAN-Netz für Bocholt, Isselburg und die Region (bew-bocholt.de). Wenn das Zutrifft, kannst du dich so richtig austoben, sogar ohne LoRaWAN-Gateway. Ich empfehle dir dann als erstes den LoRaWAN-Feldtester zu kaufen, und mit diesem die Netzabdeckung zu überprüfen. Wenn du dann die Sensoranbringungsorte überprüft hast, kannst du dich im LoRaWAN-Sortiment von ELV nach Herzenslust austoben ELV Elektronik.

Ich hoffe das hilft dir weiter.
LG
Aw: LoRaWAN: sinnvolle Zusammenstellung als Geschenk
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
05.03.2024, 16:43
Servus Thomas,

danke für die Info! Somit wäre es sinnvoll, zuerst den LoRaWAN-Feldtester zu besorgen, dann sieht man (ohne Recherche) ob ein Gateway in der Nähe ist. Danach dann weitere Komponenten wie z.B. GPS-Tracker etc dazukaufen bzw den Dragino Indoor besorgen.

Hst mir weitergeholfen!

LG -peter-
Aw: LoRaWAN: sinnvolle Zusammenstellung als Geschenk
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.04.2024, 16:18
Mal bei https://ttnmapper.org/heatmap/ schauen. ob es ein Netz gibt.

Bei uns hier in der Gegend hat der Landkreis ein LoRaWAN Netz aufgebaut, welches auch für die Öffentlichkeit frei nutzbar ist und fläschendeckend im ganzen Landkreis verfügbar ist.
Das machen mittlerweile einige Städte / Landkreise für ihre eigenen IoT-Anwendungen.

Alternativ eben eigenes Gateway aufbauen, gibt es schon für unter 100 € in der einfachsten Version. Ich selber hab ein Mikrotik, das ist aber deutlich teurer
Profil erstellen