Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Umwelt

Lebensdauer Batterien - Erfahrungen

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 4

Homematic 083346 Funk-Kombi-Sensor OC 3 für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 083346

zum Produkt
Lebensdauer Batterien - Erfahrungen
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.01.2016, 10:41
Hallo zusammen,

ich habe meine Wetterstation, die seit 2008 lückenlos Wetterausfzeichnungen mit dem Programm PC-Wetterstation aufzeichnet, im März 2015 auf eine homematic Wetterstation mit Kombi-Sensor OC 3 und WDC7000 umgestellt.

Bereits im Mai fiel dann der Kombi-Sensor das erste Mal aus, leider während einer längeren Abwesenheit von mir -> dadurch war die lückenlose Wetterauzeichnung schon mal futsch.
Nach gut einer Woche hatte ich dann einen Bekannten gebeten den Sensor abzubauen und die Batterien zu tauschen, was er auch tat.
Aber bereits 3 Tage später war der Sensor erneut tot. Nach meiner Rückkehr (Mitte Juni) wurden die Batterien erneut getauscht und der Sensor lief dann bis 26.07.15. Nach diesem erneuten Ausfall wurde der Sensor an ELV eingeschickt und ausgetauscht.
Der neue Kombi-Sensor wurde am 01.08. wieder in Betrieb genommen und der erste Ausfall stellte sich dann fast genau nach 2 Monaten am 30.09. ein, natürlich wieder während meiner Abwesenheit. Der Bekannte wechselte wieder die Batterien und der Sensor lief dann fast 3 Monate, bis er dann erneut am 27.12. ausfiel. Hier waren definitiv leere Batterien der Grund, Leerlaufspannung der ausgebauten Zellen je 1,45V.
Dank einer mittlerweile über fhem realisierte Überwachung, konnte ich auf den Ausfall relativ kurzfristig reagieren. Bei einer Wetterstation in dieser Preisklasse hätte ich schon etwas anderes erwartet, zumal in den techn. Daten von einer Batterielaufzeit von ca. 2 Jahren gesprochen wird.
Die eingesetzten Alkalie-Batterien waren alle neu und Markenbatterien.

Meine Frage ist:
Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Batterieverbrauch bei seinem Kombi-Sensor gemacht oder sollte ich das Teil erneut zum Austausch zurückschicken, was wiederum eine Wetterdatenlücke von einigen Tage zur Folge hätte. In Wetterstations-Foren wird verschiedentlich von ähnlichen Zuständen berichtet.


Viele Grüße

Volker
Aw: Lebensdauer Batterien - Erfahrungen
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.01.2016, 11:42
Hallo VolkerL,

ich habe meine auch schon einige Monate im Betrieb und bisher noch keine Batterien tauschen müssen. Nach Deinen Schilderungen sollte das Gerät defekt sein und müßte zurück zum Umtausch.

Gruß
Aw: Lebensdauer Batterien - Erfahrungen
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.01.2016, 13:36
Kurz nach dem ich den Beitrag geschrieben hatte, ist er wieder ausgefallen. Heute nachmittag wird nun wieder demontiert und zurückgeschickt.

Volker
Aw: Lebensdauer Batterien - Erfahrungen
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
24.04.2016, 15:38
Ich habe auch das Problem, dass die Station sehr oft ausfällt. Mir scheint es, als ob nicht die Batterien das Problem sind, sondern dass sie sich im Sende-Protokoll mit den Zählern verhäddert.
siehe meine Thread "Gerätekommunikation gestört"