Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Heizungsregler

Inbetriebnahme

Beiträge zu diesem Thema: 14
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

Eqiva BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat, mit App-Steuerung

Artikel-Nr.: 141771

zum Produkt
Inbetriebnahme
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
05.03.2016, 23:41
Inbetriebnahme

von PELVA » 05.03.2016, 23:37
Hallo Leute,
so langsam zweifele ich an meinem Technikverständnis.
Ich habe 5 von den Thermostaten und scheitere an der Inbetriebnahme des Ersten kläglich.
Ich montiere das Thermostat ohne Adapter und Stützring an das Standardheizungsventil (kein Danfoss o. Ä.). Lege die Batterien ein. Dann summt das Teil und zeigt im Display die Jahreszahl 2015 an. Mit Hilfe des Drehknopfes stelle ich das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit ein. Nach Abschluss der Einstellung springt das Teil in einen Modus der Display-seitig mit InS angezeigt wird. Temperaturen habe ich über die Ganze Wochenfunktion eingestellt.
Nach Verlassen der Einstellungen geht das Teil wieder in diesen InS Modus. Sonst tut sich nichts, es regelt nicht und zeigt auch nichts anderes an als diese InS.
Was mache ich falsch????
Kann mir einer von Euch mal schnell eine Starthilfe geben??? Wäre toll, son Zweifele ich wirklich noch an meinen Fähigkeiten.
Der PELVA
Aw: Inbetriebnahme
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.03.2016, 00:31
Hallo,

du hast die Adaptierfahrt vergessen!

Auszug aus der Bedienungsanleitung:

11. Adaptierfahrt
Nach dem Einlegen der Batterien und der Montage am Ventil wird zur Anpassung
an das Ventil eine Adaptierfahrt („AdA“) durchgeführt.
• Sobald der Heizkörperthermostat auf dem Ventil montiert wurde, drücken Sie kurz
auf das Stellrad, wenn im Display „InS“ steht.
Während der Adaptierfahrt werden „AdA“ und das Aktivitätssymbol ( ) im Display
angezeigt. In der Zwischenzeit ist keine Bedienung möglich.
Wurde die Adaptierfahrt vor der Montage eingeleitet, drücken Sie kurz auf das
Stellrad und der Motor fährt zurück zur Position „InS“. Wird eine Fehlermeldung
(F1, F2, F3) angezeigt, fährt der Motor ebenfalls zurück zur Position „InS“.


BG
JE
Aw: Inbetriebnahme
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.03.2016, 15:07
Hallo Benziner, danke für den Hinweis:D
Ich nahm an das Nr 11 nur bzgl. der Adapter Danfoss Geschichte gilt.
Gemacht, getan und nun steht F2 im Display. Obwohl ich ein laut Kompatibilitätsliste auf geführtes kompatibles Ventil montiere, zeigt mein Thermostat F2. Nun vermutete ich das es an meinem Augenmaß lag und maß noch einmal genau nach und siehe da, mein Augenmaß stimmt, ich habe tatsächlich Comap M30 x 1,5 Ventile. Jedoch ist der Innendurchmesser des Thermostat-Halterung zu klein:(, die Thermostat-Halterung geht nicht über die Mutter des eigentlich kompatiblen Ventils. Ein Ventil habe ich mit der Fräse kurz und schmerzlos angepasst und siehe da, die Adaptier-Fahrt endet im Stell-/Regelbereich. Ich weiß, Garantie weg, aber ich konnte nicht abwarten. Komische Sache das:(. Keine Ahnung was hier abgeht. Jetzt werde ich die anderen Thermostat-Halterungen auch noch anpassen müssen.
Mit freundlichem Gruß
Der PELVA
Aw: Inbetriebnahme
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
09.03.2016, 16:02
Hallo PELVA,

wir haben das von Ihnen geschilderte Verhalten versucht nachzustellen, konnten den Fehler in unserer technischen Abteilung allerdings nicht reproduzieren. Auch ist uns bislang von anderen Kunden ein vergleichbares Fehlverhalten nicht gemeldet worden.

Wir sehen aktuell die Möglichkeit, dass das Auftreten auf einen höheren Stellweg des Ventils, einen nicht ganz ausreichenden Stellbereich des Antriebs oder auch auf einen nicht optimal gefertigten Adapter (Toleranzen) zurückzuführen ist. Um dies zu testen, schlagen wir vor, dass Sie in den Aufnahmeschaft des Heizungsreglers eine 2-Cent Münze einlegen. Diese verlängert den Stellweg um die Dicke der Münze. Anschließend sollten Sie eine Neuinbetriebnahme des Reglers durchführen, damit der Ventilweg neu initialisiert wird.

Sollte auch mit diesen Hinweisen keine einwandfreie Inbetriebnahme möglich sein, können wir einen Defekt nicht ausschließen und bitten Sie, die Komponenten zur Überprüfung/ Instandsetzung bzw. Austausch einzusenden


Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Inbetriebnahme
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.03.2016, 04:01
Moin moin ELV Team,
danke für die Reproduktionsversuche meiner Fehlermeldung und den Tip mit der 2 Cent - Münze!!! Da ich von Haus aus gern experimentiere, ist für mich der Weg das Ziel.
Jetzt möchte ich meine Thermostate noch per Bluthooth Pairing mit meinem Androiden verbinden. Und da kommt Ihr ins Spiel!!!
Ich bin ein Offroader und habe mir von einem bekannten die Calor BT App runterladen lassen. Er hat sie aber von irgendwo runtegeladen! Auf der Herstellerseite des von euch vertriebenen Thermostates wird unter der Rubrik "Downloads" nicht einmal ein Hinweis auf die Downloadbarkeit aufgezeigt.
Meine Thermostate lassen sich alle samt n icht mit dem Androiden verbinden??? Ich komme mit der jetzigen App nur bis zur Eingabe der Verbindungspin, die ich am Androiden richtig eingebe!!! Doch nach Bestätigung der PIN geht mein Androide in Dauerwarte- oder Empfangsschleife aber verbindet die Teile nicht:-( !!!!
Da Ihr ja eng mit den Machern verquickt seit, schickt mir doch alsbald die aktuelle App (calor bt.apk) per E-Mail an paprnh@gmx.de zu!!!!
Mit freundlichem Gruß
Preuß
Aw: Inbetriebnahme
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.04.2016, 12:57
Hallo PELVA,

die APK Dateien können wir leider nicht zur Verfügung stellen. Sie können die App jedoch einfach selbst aus dem jeweiligen App-Store laden. Hierzu ist einfach der Suchbegriff "calor bt" einzugeben.


Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Inbetriebnahme
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.11.2016, 18:50
Leider bekomme ich keine Verbindung zum Androiden. Die App ist "neu" geladen, BT auf "Sichtbar für alle", BT 4.0, Andoid 4.42, THL5000T mir kommen Zweifel an allem und jedem. Aber über den Hinweis zur Verbindung kommt die App nicht hinaus. Den Code kann ich mangels Maske schon nicht mehr eingeben. Was mache ich falsch? Oder was ist nicht in Ordnung? Der Regler ist unzugänglich verbaut - ich brauche die App, sonst hat das für mich leider keinen Wert. Falls mir zu helfen ist: Bitte!
Aw: Inbetriebnahme
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
25.11.2016, 11:13
Hallo falkm2000,

bitte stellen Sie zunächst sicher, dass der Heizkörperthermostat an der Heizung montiert und die Adaptionsfahrt erfolgreich durchgeführt wurde (Solltemperatur steht im Display des Thermostaten). Desweiteren müssen Sie sich in direkter Nähe zum Thermostaten befinden (maximale Bluetooth-Reichweite ca. 10 Meter).

Sollte dies der Fall sein, so möchten wir Sie bitten, die Bluetooth-Funktion an Ihrem Heizkörperthermostaten zu überprüfen:

Wenn die Funktion aktiv ist, können Sie über das Menü und dem Punkt "bLE" die Bluetoothfunktion abschalten ( es steht OFF im Display ). Sofern die Bluetooth-Funktion deaktiviert ist, können Sie diese in "bLE" einschalten ( es steht ON im Display ). Sofern Sie also "OFF" unter "bLE" vorfinden, ist Bluetooth bereits im System aktiviert.

Sollte Bluetooth an Ihrem Heizkörperthermostaten bereits aktiviert sein, so raten wir Ihnen dazu, probehalber die Kopplung mit einem anderen Smartphone durchzuführen um so einen Defekt des Heizkörperthermostaten ausschließen zu können.

Sollte das Problem auch bei einem anderen Smartphone bestehen (Voraussetzung für den ordnungsgemäßen Betrieb sind Android ab 4.4, iOS ab 8.3 sowie Bluetooth 4.0 und die Nutzung der "calor BT - Applikation"), so ist von einem Defekt des Heizkörperthermostaten auszugehen.


Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Inbetriebnahme
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
25.11.2016, 12:15
Hallo zusammen,

ich bekomme auch keine Verbindung zum Thermostaten per Bluetooth. Den Code kann ich noch eingeben, dann rennt sich die App tot. Probiert habe ich mit Android 5 u. 6.

Damit sind wir schon 3, die diese Probleme haben.

Entweder haben wir eine schlechte Charge Thermostaten erwischt (Firmware?) oder die App hat ein Problem. Ich habe so die Befürchtung, dass die App im Hintergrund nach dem Standort sucht und sich dabei aufhängt, da es in geschlossenen Räumen mit GPS meist schwierig ist.

Ohne BT ist der Regler für mich ein NoGo...

VG

Harro L.
Aw: Inbetriebnahme
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
25.11.2016, 14:17
Hallo HLorenz,

um die bei Ihnen vorliegende Fehlfunktion weiter einzugrenzen, bitten wir Sie, uns folgende Daten an technik@elv.de zu übermitteln:

ELV-Kundennummer:
Kurzbeschreibung des Fehlers:
Mit wie vielen Smartphones/Tablets wird auf die Heizkörperthermostate zugegriffen:
Um welches Fabrikat und Modell handelt es sich bei dem/den Smartphone(s)/Tablet(s):
Welches Betriebssystem und welche Version ist auf dem/den Smartphone(s)/Tablet(s) installiert:

Sobald uns die gewünschten Daten vorliegen, werden wir Ihrer Anfrage umgehend weiterbearbeiten.

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Inbetriebnahme
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.12.2016, 09:49
Hallo,

Ich habe jetzt einen Workarround gefunden:

Ausgangssituation: Die App bleibt nach dem Eingeben des Codes beim Pairen hängen.

Ich habe dann auf Android unter Einstellungen/Bluetooth nach drei Versuchen den Thermostaten pairen können, ohne das ich den Code eingeben musste.

Anschließend habe ich die App gestartet und konnte den Thermostaten konfigurieren. Spätere Verbindungsversuche von der App aus waren nur teilweise möglich.
Dann habe ich ein FW-Update gefahren und habe jetzt einen Stand erreicht, bei dem ich überwiegend eine Verbindung zum Thermostaten bekomme.
Gelegentlich muss ich BT am Smartphone nochmal aus- und einschalten, um eine Verbindung zu kriegen.

Bin jetzt erst einmal soweit zufrieden.
Aw: Inbetriebnahme
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.12.2016, 11:08
Hallo HLorenz,

was meinst Du mit Firmwareupdate???
Freundlichst
PELVA
Aw: Inbetriebnahme
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.12.2016, 16:46
Hallo Pelva,

wenn Du in der App einen Thermostaten (Raum) konfiguriert hast und diesen Raum in der App anklickst, dann siehst Du links oben die 3 waagerechten Balken mit Thermostat-Symbol. Dort klickst Du drauf, dann auf Heizkörperthermostat und dann auf Firmware aktualisieren klicken.
Und wenn dann ein Update für die Thermostat-FW existiert, dann wird es heruntergeladen und auf den Thermostaten übertragen.
Dieser Prozess dauert ein paar Minuten, leider werden keine Versionsstände angezeigt.

VG

HLorenz
Aw: Inbetriebnahme
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
02.12.2016, 16:09
Hallo HLorenz,
das sind für mich keine guten Aussichten:(, denn ich bin ein
Offliner. Ich betreibe alle Geräte im BT - Netzwerk.
War denn der Firmwareupdate von Nöten und was hat er geändert / aktualisiert?
Freundlichst
PELVA
Profil erstellen