Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Kameras, Spezial-

Foscam C1

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 6
Foscam C1
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.09.2017, 14:31
Hallo Leute,
ich bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin. Folgende Problematik lässt mich nicht mehr schlafen.
Ich möchte mit der Foscam C1 meine nächtlichen Gartenbesucher filmen. Die da wären Katzen, Igel, Marder usw.usf.
Die Kamera hat schon ein Gehäuse. Nun schwebt mir vor, die autark zu betreiben. Will sagen über ein Solarpannel soll eine Powerbank geladen werden, aus der die Kamera in der Nacht mit Spannung versorgt wird. Kameradaten: DC 5V/1 A
Leider bin ich noch nicht fündig geworden. Auch Dr. goggle konnte nicht helfen.
Bin für jeden Tipp dankbar.
LG der Schwarzangler
Aw: Foscam C1
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.09.2017, 15:19
Das ist nicht soooo trivial...

Eine Powerbank will zum Laden relativ genau 5V haben, was ein Solarpanel alleine nicht schafft. Laderegler für 5V gibt es eigentlich auch nicht.

Aber ich betreibe einen RPi auf ähnliche Weise, wobei die Config so ausschaut, daß ich einen 12V Gelakku solar lade und die 12V mit einem StepDown wandler auf 5V/3A) runterwandle.

Zuvor hatte ich auch eine Powerbank mit normalem Netzteil, aber das ist nur "USV" gewesen.

Für Dich wäre also mal ein StepDown Wandler erforderlich, der aus dem Solarpanel mit "egal was kommt" Volt (>9V ca.) dann die 5V konstant erzeugt und damit dann auf die Powerbank losgeht.

Die Powerbank muß unbedingt gleichzeit laden und entladen können, was überraschend selten der Fall ist !

Somit wäre ein 12V Panel ausreichender Leistung erforderlich, ein geeigneter Step Down Wandler (es gibt auch andere, gleich mit USB Buchse drauf - so wie meiner es hat) und eine Powerbank ausreichender Leistung mit gleichzeitiger Lade/Entladefunktion.

Wenn ich das alles zusammenrechne: da würd ich mir eine batteriebetriebene, fertige Wildkamera kaufen ! Die verlinkte kostet nur einen Teil dessen, was Du alles brauchst...
Ein Kluger kann sich leicht dumm stellen - umgekehrt wird es schwierig.
Aw: Foscam C1
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.09.2017, 16:02
Vielen Dank für den Tipp. Die Sache mit der Wildcam hat einen Haken. Ich will die Bilder/Videos auf meinem Server über WLan speichern... Das kann die Wildcam leider nicht. Bei der Foscam ist das pillepalle :D
Was hat Dich denn die aktuelle Variante gekostet?
LG
Aw: Foscam C1
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.09.2017, 16:11
Tja, der Wandler hat so ca 3€ gekostet (gibt auch welche um 1€), der Gelakku und die Panele waren schon existent. Daher auch der Wunsch nach dem Umbau von Powerpack-USV auf echten Solarbetrieb (USV Funktion ja inkludiert). Der RPi überwacht und steuert dabei eine Solaranlage, daher lag es auf der Hand, auch den Nachtbetrieb zu realisieren.

In Deinem Fall würde ich mir mal durchrechnen, wie lange die Kamera laufen darf an Stromkosten, bis sich der Umbau amortisiert... Powerbänke halten auch nicht ewig (auch meine Bleigels nicht... die sind aber aus einem anderen Grund da und daher nur Mitbenutzung :( )
Ein Kluger kann sich leicht dumm stellen - umgekehrt wird es schwierig.
Aw: Foscam C1
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.09.2017, 16:19
Mein Problem ist, dass ich kein Netzkabel zur Kamera legen kann... Daher der Gedanke zur autarken Versorgung. :(
Aw: Foscam C1
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.09.2017, 09:08
tja - dann wird es teuer :(
Ein Kluger kann sich leicht dumm stellen - umgekehrt wird es schwierig.