Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Schaltaktoren

Abstürze mit Wandsender Direktverknüpfung

Beiträge zu diesem Thema: 6
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

Homematic Funk-Schaltaktor, Zwischenstecker HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1 für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 132989

zum Produkt
Abstürze mit Wandsender Direktverknüpfung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
29.05.2017, 20:30
Hallo,

ich benutze diese Steckdose schon seit Wochen ohne irgendwelche Probleme mit einer Flurlampe, die via CCU2 nach Sonnenuntergang ein- und um Mitternacht wieder ausgeschaltet wird. Jetzt hat sich die Familie eine zusätzliche explizite Schaltmöglichkeit gewünscht, so daß ich den 2-Kanal Wandsender zusätzlich eingerichtet habe und per Direktverknüpfung auch direkt mit der Steckdose verbunden habe. Das funktioniert auch zunächst tadellos, aber nach ca. 10 Schaltvorgängen durch den Wandsender stürzt die Steckdose irgendwie ab (gefühlt öfter, wenn man z.B. bei ausgeschalteter Steckdose nochmal "aus" sendet). Dann reagiert sie gar nicht und ist weder per Schalter noch CCU2 mehr ansprechbar. Der Wandsender blinkt nur noch Orange/Rot und die CCU2 vermeldet Kommunikationsstörung. Nach Aus- und Einstecken der Steckdose ist der Spuk erstmal wieder vorbei und es geht sofort wieder -- aber eben wieder nur ca. 10x.
Ist dieses Problem bekannt? Steckdose hat Firmware V2.6, Wandtaster die V1.4.

Gruß, Hans-Jürgen
Aw: Abstürze mit Wandsender Direktverknüpfung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
30.05.2017, 12:59
Hallo habitoti,

überprüfe einmal den parametrierten/vorhandenen Übertragungsmodus bei beiden Komponenten ob diese gleich sind ( Standard --> Standard) oder (Gesichert --> Gesichert)... und... ob auch Gleichstand bei den Checkboxen "AES-Verschlüsselung" der beiden Tasten gegeben ist.
Die von Dir beschriebene Fehlfunktion kann ich nicht nachvollziehen.
Systemkonfiguration: CCU2/FW 2.27.8, HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1/FW2.6, HM-PB-2-WM55/FW1.4

Wenn immer noch eine Fehlfunktion auftreten sollte, stelle doch einmal Deine Programme als screenshot hier ein.

Gruß
Viele Grüße..elkotek
Aw: Abstürze mit Wandsender Direktverknüpfung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
30.05.2017, 21:24
Die Übertragung habe ich für alle Komponenten auf Standard.
Die Direktverknüpfung zwischen dem Schalter und dem Flurlicht (d.h. der Steckdose) ist so aufgesetzt:



RSSI zeigt -47dbm, also an einem schwachen Signal kann es nicht liegen.

Die Programme, die ja schon ziemlich lange problemlos auf der CCU2 die Steckdose steuern, sind vergleichsweise einfach. Hier das Abschalten kurz vor Mitternacht:



Analog das Einschalten bei Sonnenuntergang via Astro Fkt.
Der Absturz passiert aber auch nur im Zusammenhang mit dem Wandtaster.

Gruß, Hans-Jürgen
Aw: Abstürze mit Wandsender Direktverknüpfung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
31.05.2017, 08:44
Hallo habitoti,

die beiden Programm sind so in Ordnung...das beschriebene Fehlverhalten kann daran nicht liegen.

Nachdem die Umstellung des Übertragungsmodus auf Standard erfolgte..wurde danach auch noch das beschriebene Fehlerhalten festgestellt?

Das einzige was man noch machen/testen könnte, wäre eine Modifikation der Zeitsteuerung der "Astrozeit nachts". Vermutlich wurde hier die Zeitdauer von..bis..gewählt. Realisiere aus der Zeitdauer auch nur einen Impuls zur Programmtriggerung...damit bei allen gewünschten Schaltfunktionen immer nur ein kurzer Triggerimpuls den Aktor ansteuert.

Gruß
Viele Grüße..elkotek
Aw: Abstürze mit Wandsender Direktverknüpfung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
31.05.2017, 09:18
Ich stelle die Übertragung aller Komponenten immer schon direkt beim Einrichten auf Standard. Der Taster wurde also schon mit dieser Einstellung mit der Steckdose verknüpft.

Ich schaue nochmal nach der Astro-Programmierung, aber eigentlich kann es m.E. mit der CCU2 Ansteuerung nicht zusammenhängen. Die Fehlfunktion fällt ja gar nicht in diese zwei täglichen Ansteuerzeitpunkte, sondern entsteht nur im Zusammenhang mit der Tasternutzung.

Vlt. muss ich den Taster auch nochmal ab- und anlernen und die Verknüpfung neu aufsetzen...
Aw: Abstürze mit Wandsender Direktverknüpfung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
31.05.2017, 09:31
Du hast recht..den Wandsender nochmals ab-/anlernen.

Wenn Du dir schon die Arbeit machst, gehe den Weg:
*..betroffene Programme vorher auch löschen
*..dann im Gerätemenü im "Listenfeld löschen" wählen --> auf Werkseinstellung zurücksetzen
*..WebUI abmelden --> Browser cache leeren --> Zentrale neu starten
*..danach Wandsender wieder anlernen und die gewünschten Programmverknüpfungen erstellen

Viel Erfolg und Gruß
Viele Grüße..elkotek
Profil erstellen