Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

ELV Wochentimer-Panelmeter WTP 200, Komplettbausatz

Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment.
20,59 €

zzgl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

  • 052811
  • 4023392528118
Wer ein selbst entwickeltes Gerät zeitgesteuert betreiben möchte, musste bisher auf eine externe, nur dem Gerät vorschaltbare und so nicht in eigene Applikationen einbindbare Zeitschaltuhr zurückgreifen. Das Wochentimer- Panelmeter umgeht diesen und weitere Nachteile, z. B. das Fehlen einer genauen DCF-Uhr.
Bausatzinformationen
Leicht
0.75
Ja
Wer ein selbst entwickeltes Gerät zeitgesteuert betreiben möchte, musste bisher auf eine externe,... mehr

Man kann es in die Frontplatte seiner eigenen Geräte einbauen und über einen Schaltausgang zeitliche Vorgänge, auch von Teilbaugruppen eines Gerätes, sehr komfortabel steuern. Dazu verfügt es über zahlreiche Funktionsmerkmale (siehe Aufstellung), die es äußerst universell und komfortabel einsetzbar machen.
Alle Anzeigen erfolgen auf einem großen LC-Display mit Klartext- und Symbolausgabe.


Funktionsmerkmale des WTP 200:

  • 9 unabhängige Programmspeicherplätze
  • übersichtliche Programmierung (gleichzeitige Anzeige von Ein- und Ausschaltzeit)
  • Ein- und Ausschaltzeit jedes Programmplatzes beliebig programmierbar
  • Countdown-Funktion (10 Min. bis 19:50 h) mit automatischer Programmabarbeitung nach Ablauf der Countdown- Zeit
  • Zufalls-Modus, aktiviert einen Zufallsablauf
  • manuelle Ein- und Ausschaltmöglichkeit
  • Open-Kollektor Schaltausgang (max. 30 V/100 mA)
  • Funktion der Schaltung noch 30 Minuten ohne Spannungsversorgung gewährleistet, dann schaltet der Mikrocontroller in den „Sleep-Mode“
  • die programmierten Schaltzeiten bleiben ohne Spannungsversorgung für einige Tage erhalten
  • nachrüstbares DCF-Empfangsmodul (atomgenaue Uhrzeit)
Kundenbewertungen
Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5
3
4
5
3
0
2
0
1
0
Durchschnittsbewertung
Gesamt
4.4
Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen
8 Kundenbewertungen
verifizierter Verkauf 22.08.2014

Bei diesem Bausatz wird nicht zu viel versprochen. Ich steuere damit, in Verbindung mit einer Siemens-Logo, meine Garten-/Hofbeleuchtung. Der Bausatz läßt sich einfach und schnell zusammenbauen. Es ist ein wenig Finger-spitzengefühl beim Aufbau des Displays gefragt, stellt aber kein großes Problem dar. Die Schaltzeiten lassen sich sogar in Blöcken einstellen, wird in der Beschreibung leider nicht erwähnt. Ich habe dem Timer eine Relaisstufe nachgeschaltet. Dadurch sind der Schaltleistung kaum Grenzen gesetz. Ein inte-grierter Relaisausgang wäre natürlich noch besser. Prei-Leistung stimmt. Programmieren der Schaltzeiten ist einfach und schnell gelernt. Langzeiterfahrungen sind noch nicht vorhanden. Die neun Schaltprogramme sind völlig ausreichend. Vergleichbare Schaltuhren sind wesentlich teurer. Den Bausatz kann ich mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen.

verifizierter Verkauf 29.05.2014

Ganz toller Bausatz. Es werden nur hochwertige Bauteile verwendet. Leicht verständliche Programmierung. Habe mir gleich ein passendes Gehäuse dazu gekauft.

verifizierter Verkauf 25.04.2012

Sehr guter und empfehlenswerter, preiswerter Wochentimer, wenn man sich nicht scheut, einige Handgriffe beim Zusammenbau selber zu tun. Vergleichbare Timer kosten mehr als das Zehnfache (Grässlin). Etwas schwierig ist der Zusammenbau der LCD-Anzeige, vornehmlich der Einbau des Leitgummis. Hier wäre es wünschenswert, eine fertige LCD-Anzeige zu verwenden, da Probleme mit der Kontaktierung des Leitgummis auftreten können. Weiterhin sollten die Durchkontaktierungen für den Einbau des Miniaturquarzes von Lötzinn freigehalten sein, da sich sonst der Miniaturquarz nur mühsam einlöten lässt. Eine Befestigungsschraube für den Rahmen der LCD-Anzeige ist sehr nahe an einer Leiterbahn. Hier könnte die Leiterbahn beschädigt werden oder ein Schluss mit der Befestigungsschraube auftreten. Der Wochentimer WTP200 lässt sich sehr leicht zur Funkuhr erweitern. Alles in allem ein sehr gutes Bauteil, das unbedingt im Angebot bleiben sollte.

verifizierter Verkauf 24.11.2011

Just missing multi-lingual option.

verifizierter Verkauf 08.03.2011

Vom Funktionsumfang bin ich sehr gut zufrieden. An die Art wie die Zeiten zu programmieren sind muss man sich gewöhnen, aber bei welcher Wochenschaltuhr ist dies nicht der Fall. Der Preis ist absolut gerechtfertigt. Der Aufbau könnte etwas detaillierter beschrieben werden, insbesondere wie das Display zusammengesetzt wird. In Kombination mit dem Funkuhrmodul einfach nur Top!

verifizierter Verkauf 05.03.2011

Der Bausatz kann sehr gut aufgebaut werden, ist funktional topp. Ich betreibe aus Effizienzgründen die Schaltung mit 5 V. Bedienung und Möglichkeiten super - gar nicht erwähnt die tolle Möglichkeit, Schaltzeiten zu blocken und dabei Ein- und Ausschaltzeiten unterschiedlich zusammenzufassen. Ich steuere damit die Warmwasser-Versorgung in einer Heizungsanlage. Super wäre, wenn es für den Bausatz auch eine Frontplatte gäbe, denn das ist natürlich sehr fummelig selbst herzustellen.

verifizierter Verkauf 27.01.2011

Sehr guter Bausatz, etwas schwer zu löten und der Aufbau des Display könnte etwas besser beschrieben werden, ansonsten würde ich immer wieder bestellen

verifizierter Verkauf 27.12.2010

Dank der Kompakten Bauweise passt die Uhr in fast jedes Gehäuse und lässt sich wunderbar programieren. Mir wäre aber, um externe Geräte zu schalten, ein zusätlzicher Relais Ausgang lieber gewesen.

Forum mehr
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag
gnauzl

Bedienungsanleitung

von gnauzl
1 1.229 ELV - Technische Kundenbetreuung
Bastelgerli

Timer WTP 200

von Bastelgerli
1 554 ELV - Technische Kundenbetreuung
Neuen Forumsbeitrag schreiben
FAQ
FAQ mehr
Bemerkung
Ein Reset ist nicht möglich, wurde seitens der QC bestätigt.AM
Zuletzt angesehen